Sicherheit hat höchste Priorität: Designerkleidung fliegt standesgemäß mit Chapman Freeborn OBC

Sicherheit hat höchste Priorität: Designerkleidung fliegt standesgemäß mit Chapman Freeborn OBC

Mrz 18, 2022

Im Februar erhielt das OBC Team in Köln eine dringliche Anfrage. Bereits am Folgetag sollten wertvolle Kleidungsstücke in Paris abgeholt und schnellstmöglich zu einem Fotoshooting in Mittelamerika transportiert werden.

Bei der Fracht handelte es sich um mehrere übergroße Kisten mit einem Gesamtgewicht von 250 kg. Die meisten Boxen waren sehr sperrig und mussten eingecheckt werden. Nur eine kleinere Box konnten die Kuriere als Handgepäck mit an Bord nehmen.

Für den Transport waren mehrere Kuriere im Einsatz, was sowohl auf den Umfang der Sendung als auch auf Sicherheitsbestimmungen zurückzuführen war.

Dieser Transport ist ein perfektes Beispiel für das gut organisierte Teamwork der Chapman Freeborn OBC Teams an den unterschiedlichen Standorten und den Kurieren, die für Chapman Freeborn OBC im Einsatz sind.

Eine besondere Herausforderung war die Zwischenlandung in den Vereinigten Staaten. Die umfangreiche Fracht musste von einem Terminal zum nächsten bewegt werden.

Zur Bewachung der Fracht während des Stopps kam ein ganz besonderer „Sicherheits-Mitarbeiter“ zum Einsatz. Blixem, der Deutsche Schäferhund eines lokalen Kuriers, hat sichergestellt, dass die wertvolle Kleidung unversehrt blieb und sicher die Weiterreise an den Bestimmungsort antreten konnte.

Das OBC Team hat den gesamten Transport in Rekordzeit erfolgreich umgesetzt. Zwischen der Abholung der Fracht und der Zustellung am Bestimmungsort lagen nur etwa 24 Stunden. Der Kunde war sehr zufrieden mit der zeitnahen Zustellung der Luxuskleidung und wird den Service von Chapman Freeborn OBC sehr gerne für das nächste Projekt wieder nutzen.

Verwandte Blogbeiträge