Chapman Freeborn OBC liefert eine parallele Just-in-Time-Lösung

Chapman Freeborn OBC liefert eine parallele Just-in-Time-Lösung

August 27, 2021

Das Team von Chapman Freeborn OBC in Hongkong hat bewiesen, dass es in der Lage ist, seine Lieferlösungen schnell an die Bedürfnisse des Kunden anzupassen und zu ändern. Als das Wetter zu einer zusätzlichen Herausforderung wurde, schlug das schnell denkende Team eine parallele Lösung für seinen Kunden vor.

Vor einigen Wochen regnete es in der Provinz Henan innerhalb von etwa 3 Tagen so viel wie in einem ganzen Jahr. Die OBC-Anfrage begann auf dem Höhepunkt der Regenfälle. Ein Kunde hatte ein zeitkritisches Paket, das in die USA geliefert werden musste. Der übliche Vorschlag, das Paket per Hand zu befördern, hätte eine Lieferzeit von etwa 20 Stunden gehabt.

Der ursprüngliche OBC-Kurier war auf dem Weg zum internationalen Flughafen Zhengzhou Xinzheng, dem Hauptflughafen der Hauptstadt der Provinz Henan, um die Sendung abzuholen und in die USA zu fliegen. Leider steckten der Kurier und der Fahrer wegen der Überschwemmungen auf den Autobahnen von Zhengzhou fest. Der Lkw saß fest und konnte nicht mehr weiterfahren. Glücklicherweise waren sie durch die Überschwemmungen nicht in Gefahr.

In dieser Zeit wurde der abgehende Flug wegen des Wetters umgeleitet und sollte auf dem etwa 6 Autostunden entfernten Flughafen Wuhan landen. Zhengzhou strich kurzzeitig alle Flüge in die Region. Der Makler handelte sofort und änderte die Lkw-Route nach Wuhan. Aufgrund der Überschwemmungen konnte der Fahrer jedoch nicht nach Wuhan gelangen.

Gleichzeitig bot das OBC-Team dem Kunden schnell eine neue Option an. Wenn eine doppelte Ladung zur Verfügung stünde, könnte eine alternative Streckenführung genutzt werden - weg vom Hochwasser. Diese Lösung würde dazu beitragen, die Sendung auf den Weg zur endgültigen Auslieferung in den USA zu bringen.

Die zweite Sendung wurde in der Präfektur Hebi in der nördlichen Provinz Henan abgeholt. Der Plan sah vor, die Sendung zum Flughafen Peking und weiter zur endgültigen Auslieferung in den USA zu transportieren.

Nach fast 24 Stunden Fahrtzeit kam die Sendung sicher in den USA an. Was geschah mit der ursprünglichen Sendung?  Nach zwei langen Tagen auf dem Highway wurde die ursprüngliche Sendung schließlich sicher und trocken an den Kunden zurückgegeben.

Verwandte Blogbeiträge